Das Wichtigste in Kürze
  • Das klebrige Öl hat eine niedrige Komedogenität (Wert 1) und verstopft daher nicht die Poren. Aus diesem Grund eignet es sich für trockene und reife Haut.
  • Granatapfelkernöl spendet viel Feuchtigkeit und ist als natürliches Anti-Aging-Mittel bekannt.
  • Es kommt jedoch nicht nur bei der Hautpflege zum Einsatz, sondern kann auch zur Haarpflege genutzt werden.
  • Die enthaltene Punicinsäure kräftigt die Haare und sorgt für seidigen Glanz.
  • Die höchste Qualität enthält das kaltgepresste Bio-Kernöl.
  • Im Handel ist pures Granatapfelkernöl und eine Mischung aus verschiedenen Ölen mit einem geringen Granatapfelkernöl-Anteil erhältlich.
  • Der Preis des hochwertigen Öls liegt im Handel bei ca. 14 Euro pro 100 ml.

Was interessiert Dich?

GranatapfelkernölGranatapfelkernöl wird bereits seit langer Zeit verwendet: die Kerne des Granatapfels tauchen schon in der griechischen Mythologie auf.

Das Öl ist aufgrund seiner vielen Inhaltsstoffe ausgesprochen gesund und kann unter anderem bei der Pflege trockener, reifer und beanspruchter Haut genutzt werden.

Auch bei der Haarpflege kann das gelbe, klebrige Öl zum Einsatz kommen.

Der Granatapfelbaum (botanisch Punica granatum) gehört zu den Weiderichgewächsen und wächst vorwiegend in Asien und in Südeuropa am Mittelmeer, vereinzelt gedeiht er auch in Mitteleuropa. Der Wortstamm geht auf das lateinische Wort Granum (Samen, Korn oder Kern) zurück, weil die Früchte viele Kerne aufweisen, aus denen schließlich das hochwertige Granatapfelöl gewonnen wird.

BeYouthful Granatapfelkernöl 100% Kaltgepresstes Unraffiniertes Öl für Haare, Gesicht, Haut, Lippen Und Nägel. Unverwechselbarer Granatapfelduft und Medizinische Anwendung.
Empfehlung
Allgäuer Ölmühle BIO Granatapfelkernöl, 250 ml
Duplicate - do not use without authorisation Naissance Granatapfelsamenöl kaltgepresst und unraffiniert 100ml BIO zertifiziert 100% rein
BeYouthful Granatapfelkernöl
Allgäuer Ölmühle Granatapfelkernöl
Naissance Granatapfelkernöl
Bio-Qualität?
Kaltgepresst
Lichtgeschützte Flasche?
Material der Flasche
Glas
Glas
Kunststoff
Menge
30 ml
250 ml
100 ml
Preis pro 100 ml
ca. 53 Euro
ca. 14 Euro
ca. 19 Euro
Prime-Vorteil
-
BeYouthful Granatapfelkernöl 100% Kaltgepresstes Unraffiniertes Öl für Haare, Gesicht, Haut, Lippen Und Nägel. Unverwechselbarer Granatapfelduft und Medizinische Anwendung.
BeYouthful Granatapfelkernöl
Bio-Qualität?
Kaltgepresst
Lichtgeschützte Flasche?
Material der Flasche
Glas
Menge
30 ml
Preis pro 100 ml
ca. 53 Euro
Prime-Vorteil
Erhältlich bei:
Empfehlung
Allgäuer Ölmühle BIO Granatapfelkernöl, 250 ml
Allgäuer Ölmühle Granatapfelkernöl
Bio-Qualität?
Kaltgepresst
Lichtgeschützte Flasche?
Material der Flasche
Glas
Menge
250 ml
Preis pro 100 ml
ca. 14 Euro
Prime-Vorteil
-
Erhältlich bei:
Duplicate - do not use without authorisation Naissance Granatapfelsamenöl kaltgepresst und unraffiniert 100ml BIO zertifiziert 100% rein
Naissance Granatapfelkernöl
Bio-Qualität?
Kaltgepresst
Lichtgeschützte Flasche?
Material der Flasche
Kunststoff
Menge
100 ml
Preis pro 100 ml
ca. 19 Euro
Prime-Vorteil
Erhältlich bei:
Hierzu werden die Granatapfelkerne mechanisch vom Rest der Frucht getrennt und anschließend intensiv gesäubert um Fruchtfleischreste zu entfernen. Danach werden die Kerne durch warme Luft getrocknet, abgesiebt und danach ausgepresst. Aus 100 kg Granatäpfeln entstehen lediglich 500 g Granatapfelkernöl.

Es gibt zwei Qualitätsstufen: kaltgepresst und schonend raffiniert. Neben der Bezeichnung Granatapfelkernöl sind auch Granatapfelöl oder die englische Bezeichnung Punica Granatum Seed Oil geläufig.

Die Bezeichnung Granatapfelöl ist irreführend, weil es sich nicht um ein Fruchtfleischöl handelt. (Anders als bei Sanddornöl, wo es ein helles Kern- und ein rotes Fruchtfleischöl gibt.)

Öl-Steckbrief Granatapfelkernöl (Infografik)

Wir haben uns für alle mit wenig Zeit die Mühe gemacht die relevantesten Informationen in einer Granatapfelöl-Infografik zusammenzufassen. Zum Vergrößern einfach anklicken:

Granatapfelkernöl Infografik
Granatapfelkernöl Infografik

Inhaltsstoffe des Öls

Das Öl enthält zu 65 Prozent Punicinsäure, die stark antioxidativ wirkt und zur Kollagenproduktion beiträgt. Hierbei handelt es sich um eine mehrfach ungesättigte Fettsäure (Omega-5-Fettsäure), die in vielen Kosmetikprodukten enthalten ist und 1935 erstmals aus Granatapfelsamenöl isoliert wurde.

Weitere Wirkstoffe sind Phytoöstrogene, Flavonoide und Polyphenole. Durch diese Inhaltsstoffe regt das Öl die Zellerneuerung an und verbessert die Elastizität der Haut.

Keratinozytennatürlicher UV-Schutz, fördern Wundheilung, helfen gegen trockene und rissige Haut, wirken immunisierend, schützen vor Faltenbildung
EllagsäureHautaufhellung, vermindert altersbedingte Pigmentflecken, verleiht der Haut einen hellen, gleichmäßigen Teint
Vitamine E und C, Mineralien wie Magnesium, Kalium und Calciumreichern die Haut an, machen sie elastisch, verringern Faltenbildung
Phytosterineverringern Hautreizungen von empfindlicher Haut, beruhigen Juckreiz
Zitronensäurereguliert einen zu basischen pH-Wert
Punicinsäurewirkt antioxidativ, die Haut wird dadurch geglättet

Wirkung von Granatapfelkernöl

Die Wirkung als sogenanntes Anti-Aging-Mittel ist schon ewig bekannt. So haben die antiken Perser den Granatapfel als „paradiesische Frucht“ bezeichnet. Frauen setzten es schon vor 5000 Jahren gegen eine alternde Haut ein.

Die Zusammensetzung von Granatapfelsamenöl führt dazu, dass es viel Feuchtigkeit spendet wodurch die Haut angenehm gepflegt wird. Ein Anti-Aging-Effekt des Öls lässt sich bei der Anwendung direkt beobachten: Falten werden reduziert, die Haut regeneriert und gestrafft.

Die enthaltenen Antioxidantien reduzieren freie Radikale wodurch die Haut elastischer wird und reifere haut weniger spannt. Die enthaltenen Phytoöstrogene verbessern das Hautbild, die Haut wirkt dadurch jünger.

Das Öl lässt sich problemlos mit Basisölen, wie Mandelöl oder Jojobaöl, mischen. Auch die Einnahme von Granatapfelkernöl ist sehr gesund, denn es hat eine Blutdruck-senkende Wirkung und fördert die Verdauung. Im Handel findet man es daher auch in Kapselform zur einfacheren Einnahme.

Anwendung von Granatapfelkernöl

Das Öl aus den Kernen des Granatapfels ist voll von Polyphenolen, Spurenelementen und Flavonoiden. Diese Inhaltsstoffe nehmen Haut und Haar sehr gut auf. Das Granatsamenöl lässt sich pur oder mit anderen Ölen gemischt auf das Gesicht auftragen.

Viele Nutzerinnen mischen das Öl mit anderen Ölen, da das kaltgepresste Öl sehr klebrig ist. Das raffinierte Produkt ist für den kosmetischen Einsatz weniger gut geeignet, da durch die Erhitzung viele gute Inhaltsstoffe zerstört oder später herausgefiltert werden.

In einigen Fällen ist auch eine innerliche Anwendung denkbar. Unter anderem während der Wechseljahre.

Der Effekt des Granatapfelkernöls bei äußerlicher Anwendung tritt ausschließlich durch den Transport über die Haut statt. Innerlich angewendet, sind Auswirkungen der Einnahme erst später spürbar.

Granatapfelkernöl für die Haut

Das feuchtigkeitsspendenden Granatapfelkernnöl wirkt speziell bei reiferer Haut, wenngleich das kein „offizieller“ Hauttyp ist. Aber auch bei zur Trockenheit neigender Haut leistet das Öl gute Dienste. Die guten hautverträglichen Eigenschaften resultieren aus dem hohen Anteil an Polyphenolen, die antioxidativ (zellschützend) wirken und die man zum Beispiel auch in Arganöl findet. Die intensive Pflege mit Granatapfelkernöl glättet bestehende Fältchen und entspannt die haut.

Unser Tipp: Nach dem Abschminken einen Tropfen Granatapfelkernöl sanft in die Haut einklopfen. Das Öl zieht schnell ein und hinterlässt keinen Film auf der Haut.

Feuchtigkeitspflege für reife, trockene oder Mischhaut

Granatapfelkernöl ist reich an Spurenelementen wie Eisen, Kalium und Kalzium. Das wertvolle Vitamin C aus dem Fruchtfleisch ist ebenfalls im Öl aus den Kernen enthalten. Diese und weitere Inhaltsstoffe sind so fein, dass sie beim dünnen Auftragen auf der Haut bis in die tiefen Hautschichten transportiert werden. Hier versorgen sie die Hautzellen mit wichtigen Nährstoffen.

Reife Haut sieht bei regelmäßiger Anwendung weniger „knittrig“ aus. Trockene Haut schuppt nicht mehr. Denn das Öl bildet direkt nach dem Auftragen einen nicht spürbaren und unsichtbaren Schutzfilm. Dieser hält über Stunden Schadstoffe aus der Umwelt ab.

Mischhaut wird vom Granatapfelkernöl wirksam ausgeglichen. Denn auch bei äußerlicher Anwendung wirkt das Öl nährend, ausgleichend und somit vorteilhaft speziell im ungeschützten Bereich des Gesichts.

Unterstützung der Wundheilung

Wer aktiv lebt, setzt seine Haut automatisch möglichen Verletzungen aus. Gartenarbeit, Sport oder Unreinheiten – vor allem im Sommer sind Arme, Beine und Gesicht ständigen Umweltbelastungen ausgesetzt.

Abhilfe schaffen wenige Tropfen Granatapfelkernöl. Sie werden gezielt an verletzten Stellen angewendet. Auch eine Wunde mit Schorf heilt durch die Behandlung besser ab. Gleichzeitig lindert die ölige Textur mögliche Beschwerden an solchen Stellen.

Wer versehentlich zu lange in der Sonne lag, kann auf die gleiche Weise – durch Auftragen einer kleinen Menge des Granatapfelkernöls – seiner Haut Linderung verschaffen.

Kosmetische Anwendung durch die Beimischung in Make-up

Unreine Haut kaschieren Betroffene mit Make-up. Kosmetikhersteller schaffen durch die Beimischung von Granatapfelkernöl eine gleichzeitig kaschierende und pflegende Kombination.

Die Inhaltsstoffe des Granatapfelkernöls dringen trotz der sonst enthaltenen, groberen Farbpigmente in die tieferen Hautschichten vor. Von außen ist die unreine Haut also geschützt. Allmählich erhält sie zusätzlich Nahrung aus jenen Spurenelementen, die jeder Hautzelle fehlen.

Bei regelmäßiger Anwendung lässt sich auf diese Weise die Balance der Haut verbessern.

Granatapfelkernöl für die Haare

Die im Öl enthaltene Punicinsäure kräftigte die Haare und lässt sie glänzen. Nicht zuletzt ist Granatapfelkernöl ein natürlicher Feuchtigkeitsspender. Daher hilft das Öl gegen trockene und juckende Kopfhaut. Im Zusammenspiel mit anderen pflegenden Haarölen, lässt sich Granatapfelkernöl problemlos als feuchtigkeitsspendende Haarkur verwenden.

Viele Probleme mit juckender, trockener und gereizter Kopfhaut rühren von einem Mangel an Mikronährstoffen und einer Überlastung mit Schadstoffen von außen her. Dieser Mangel macht sich durch Schuppen, Jucken und schlimmstenfalls Haarausfall bemerkbar. Granatapfelkernöl kann solche Probleme lindern. Es wird im letzten Gang der Haarpflege als Spülung einmassiert. Ausspülen ist nicht nötig. Die belasteten Haare bekommen wieder einen gesunden Glanz, ohne fettig zu wirken.

Die Haarwurzeln erhalten vom Granatapfelkernöl genügend Nahrung für eine wieder bessere Mikrozirkulation. Gleichzeitig ist das Öl für viele Stunden ein wirksamer Schutz gegen Belastungen von außen. Nach etwa zwei Wochen der Anwendung spüren es Betroffene: Die Kopfhaut juckt nicht länger, der Haarausfall ist deutlich geringer.

Anwendung während der Wechseljahre

Während der Wechseljahre findet ein sehr aktiver Prozess der Umgestaltung statt. Hormone werden abgebaut, andere verstärkt produziert. Bis die neue Balance gefestigt ist, verspüren vor allem Frauen die Umgestaltung teilweise extrem. Hitzewallungen wechseln mit Kälteempfinden.

Die Haut wird – falls sie es bisher nicht war – zeitweise unrein. Rundum bringen Stress und körperliche Einflüsse zunächst Unruhe.

Durch die Einnahme von Kapseln oder dem puren Granatapfelkernöl können die Schwankungen deutlich besänftigt werden.

Denn ein möglicher Grund für ein Ungleichgewicht sind fehlende Spurenelemente. Im Granatapfelkernöl sind sie in solcher Menge enthalten, wie dies einer nötigen Tageszufuhr über die Ernährung entspricht. Das Öl aus den Kernen des Granatapfels sollte am späten Nachmittag oder frühen Abend eingenommen werden. Dann verschafft es einen deutlich besseren Schlaf, denn das enthaltene Östron reguliert auch einen momentan unausgeglichenen Hormonhaushalt noch am gleichen Tag beziehungsweise in der Nacht.

Anwendung zur Stärkung des Immunsystems

Das menschliche Immunsystem ist lebenslang einer Menge von Anfechtungen ausgesetzt. Richtig funktioniert es nur durch die tägliche Zufuhr von Vitaminen und Spurenelementen. Die moderne Lebensmittelindustrie kann einen Teil dazu beitragen, dass diese Zufuhr gewährleistet ist. Doch körperliche Belastungen erfordern in bestimmten Zeiten eine höhere Aufnahme. Durch die tägliche Einnahme von Granatapfelkernöl lassen sich mögliche Mängel ausgleichen.

Wo kann man Granatapfelkernöl kaufen?

Das Öl findet man im Einzelhandel eher selten, da es bisher viel weniger Aufmerksamkeit bekommt und aufgrund des aufwendigen Herstellungsprozesses auch etwas teuerer ist. In spezialisierten Naturkosmetik-Shops ist die Auswahl indes groß. Hier findet man das Öl in verschiedenen Qualitäten, Abfüllmengen oder auch in Kapselform.

Ein Blick auf die Inhaltsstoffe zeigt, ob es sich um pures Granatapfelkernöl oder eine Ölmischung handelt. Häufig Hautpflegeöle als Granatapfelkernöl oder Pomegranateoil angeboten – obwohl sie zu einem großen Anteil aus Basisölen bestehen.